YodaWiki : FragebogenBrainstorming

This is an old revision of FragebogenBrainstorming from 2005-12-03 22:58:21.
Usability-Fragebogen

Der Fragebogen könnte zunächst mit Fragen arbeiten, die eine Bewertung durch ein Notensystem zulassen (-3 bis +3 bzw. "trifft zu" bis "trifft nicht zu") oder aber mit Fragen nach einer konkreten Zeitangabe.

Empfinden Sie die durchschnittlichen Ladezeiten der Seite als: sehr störend - störend - erträglich - zügig
(oder Aussage: Die Ladezeiten dieser Website stören mich / stören mich nicht in meinem Arbeitsfluss: trifft zu bis trifft nicht zu)

Suchen Sie ein bestimmtes Produkt / einen bestimmten Artikel / etc. auf der Website. Bewerten Sie die Zeitdauer bis Sie fündig werden: sehr schnell - schnell - eher schnell - eher langsam - langsam - sehr langsam

Übersichtlichkeit (Wie lange brauchen Sie um die Struktur der Website zu erfassen?): Zeitdauer

Nennen Sie Ihnen bekannte Websites, die Sie mit diesem Angebot vergleichen würden!

Bewerten Sie die Lesbarkeit der Texte nach optischem Eindruck: Sehr gut lesbar - gut lesbar - lesbar - schlecht lesbar - kaum / gar nicht lesbar

Bewerten Sie die inhaltliche Lesbarkeit der Texte (Informationsgehalt / Formulierung): Sehr gut lesbar - gut lesbar - lesbar - schlecht lesbar - kaum / gar nicht lesbar

Würden Sie die Seite wieder aufsuchen? ja / nein

Welche Probleme stellten Sie während Ihres Besuches auf der Website fest: (Stichpunkte)

Wie gut konnten Sie Verweise (Links) auf der Website erkennen?: Sehr gut - gut - mittel - schlecht - sehr schlecht

Wie hilfreich fanden Sie Links mit Zusathttp://yodahome.de/wiki/3rdparty/plugins/wikiedit/images/bold.gif
Boldzinformation (Tooltips etc.):
Sehr hilfreich - hilfreich - bedingt hilfreich - kaum hilfreich - gar nicht hilfreich


Sind die Links sichtbar?

Machen alle Links deutlich, wohin sie weisen?

Gibt es eine Sitemap, die einen Überblick über die Gesamtstruktur der Site zeigt und direkten Zugriff auf einzelne Knotenpunkte bietet?

Gibt es eine Suchmöglichkeit oder einen Index mit direktem Zugriff auf den Inhalt?

Zu Content-Usability:
[a]
1.1 Wird der Inhalt so präsentiert, dass Leser sich orientieren können? D.h. wird ihnen notwendiges Vorwissen so präsentiert, dass sie neue Information auf neuen Seiten verstehen können? Dazu tragen bei:
* Ein informativer Titel am Anfang jeder Seite. Ein informativer Titel ist kurz, präzise und ohne Kontext verständlich. (Trefferliste in Search Engines, Bookmarkliste)
* Die Überschriften spiegeln den nachfolgenden Inhalt wider.
* Eine Einführung oder ein einleitender Text, der das Thema ankündigt und die Zielgruppe deutlich macht. Der Besucher weiß schnell, was ihm die Site bzw. die aufgerufene Seite darin 'bringt'.
* Konzentration auf das Anliegen der Besucher und ihre Aktionen
* Zielgerichtete Gliederung
* Erläuterung spezifischer Terminologie und Ausschreiben von Abkürzungen
* Zusammenfassung von Zwischen- und Endergebnissen

1.2 Ist der Inhalt interessant und relevant für die Zielgruppe?

* Viele Autoren recyceln gedruckte Textversionen auf Web Sites, nur weil der Text bereits für hausinterne Zwecke vorhanden war. Besucher interessieren sich in der Regel aber nicht für die Ziele und die interne Struktur einer Organisation.
* Hilfen werden nicht genutzt - aber doch eher wenn sie nicht "Hilfe" heißen, sondern: "Tipps", "FAQ", "Wie kann ich ..."
* Hilfen orientieren sich an dem konkreten vorliegenden Beispiel.
* Neben aufrufbarer Hilfe gibt es eine Hotline.
* Der Content ist so verfasst, dass Hilfen überflüssig sind.

1.3 Ist die Informationsmenge pro Seite auf das Notwendige minimiert? Dazu tragen bei:

* Kurze Seiten
* Wenige Beispiele für eine Idee anstelle von erschöpfender Abdeckung des Themas
* Verwendung von Diagrammen oder Grafiken, wenn ein Text umständlicher wäre
* Zusammenfassungen oder Abstracts mit Links zu längeren Artikeln oder Diskussionen, d.h. Auslagerung von Details auf Link hinterlegt.

1.4. Werden Aktionen unterstützt? Dazu tragen bei:

* Der Titel der Seite benennt die übergeordnete Aktion.
* Überschriften benennen die untergeordneten Aktionen.
* Die Anordnung der Themen steht für die Reihenfolge der Aktionen.
* Jedes Thema hat ein klar definiertes Ziel.
* Jede Aktion hat eine Einführung.
* Bei interaktiven Aktionen sind die Antwortformulare kürzer als eine Seite.
* Aktionen können rückgängig gemacht werden.
* Die Formulare sind selbsterklärend, eindeutig und ermöglichen eine nachträgliche Fehlerkorrektur.
[b]
von [a] bis [b] übernommen aus seite http://www.bui.fh-hamburg.de/pers/ursula.schulz/webusability/content.html''

Regeln zur Formatierung -englisch-
Valid XHTML 1.0 Transitional :: Valid CSS :: Powered by Wikka Wakka Wiki 1.1.6.2
Page was generated in 0.0286 seconds